Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

Finanziert über Crowdfunding, Fördermittel (MFG Förderung) & Capital Equity. Gedreht in Hong Kong, Chile, Uganda & Dänemark. Produziert mit Nightrunner Production, Schubert Film, Lowkey und Übergrafisch.
Regie: Franz Böhm - Producer: Ansgar Wörner, Johannes Schubert
“Es sind berührende Zeugnisse eines Lebens im Ausnahmezustand, das nur ein Ziel kennt: eine bessere Zukunft. Sehenswert!”
Tageblatt
“Ein zutiefst bewegender Film vom Mut zum Widerstand und dem Überwinden der Angst.”
ZDF aspekte
Der Trailer:
Erfolge:
Filmplakat:
Back to Top